Kostenloser Versand & Rückversand

Offizieller HASSIA Webshop

14 Tage Rückgaberecht

Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst!

Unser Responsibility Konzept ist die Darstellung unseres umfassenden Nachhaltigkeitsanspruchs, das Abbild unseres Denkens und Handelns.
Der schonende Umgang mit Ressourcen und der achtsame Umgang mit der Natur und den Menschen ist uns sehr wichtig.

Wir arbeiten im Herzen Europas

HASSIA hat seine Zentrale im schönen oberösterreichischen Innviertel in der kleinen Gemeinde Taufkirchen ganz in der Nähe von Schärding. Hier arbeiten wir leidenschaftlich daran, unsere schönen Schuhe bequem auszuarbeiten. Unsere Schuhe produzieren wir im Herzen Europas, im eigenen Werk im ungarischen Martfü.

Langlebige Produkte schonen die Umwelt

Nichts belastet die Ökobilanz mehr als kurzlebige Produkte. Wir stellen unsere Schuhe behutsam aus hochwertigen Materialien her, damit HASSIA Schuhe lange halten.

Damit besonders nachhaltige Produkte leicht erkannt werden können, bekommen sie unser „RESPONSIBILITY“-Label.

Behutsamer Umgang mit Materialien und Ressourcen

Wir sind immer auf der Suche nach Materialien, die einen kleinen ökologischen Fußabdruck hinterlassen. So verwenden wir nur zertifizierte Leder von Tieren aus der Fleischerzeugung. Wir achten unsere Mitgeschöpfe und die Natur. Deswegen darf auch keine Tierhaut nutzlos entsorgt werden. Solange Fleisch gegessen wird, werden wir Leder für unsere Schuhe verwenden. Allein wegen unserer Schuhe muss kein Tier sterben.

Die Tierhaut wird durch die uralte Kunst und Tradition des Gerbers zu Leder. Zu dem wunderbaren Produkt wie wir es kennen: weich, geschmeidig, atmungsaktiv, feuchtigkeitsabsorbierend, widerstandsfähig, schützend.

Naturbelassenes Leder, das seinen Charakter nicht verleugnet, ist so wie die Natur es geschaffen hat – einmal feiner, einmal gröber und vielleicht mit ein paar natürlichen Unregelmäßigkeiten. Die Individualität und Vielseitigkeit verleiht Leder seine unnachahmliche Schönheit.

Mit unseren Gerbern haben wir ein jahrelanges Vertrauensverhältnis. Trotzdem prüfen wir die Ware und den Herstellungsprozess regelmäßig, denn da wo Menschen arbeiten kann auch immer mal was passieren.

Wir verwenden Schnürsenkel aus Eukalyptusholz und Sohlen, die zu einem hohen Anteil aus Zuckerrohrresten bestehen.


Verpflichtung zur Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit

Als CADS Mitglied verpflichten wir uns zur Vermeidung von umweltschädlichen und gesundheitsgefährdenden Substanzen, weit über die gesetzlichen Anforderungen hinaus.
Wir investieren laufend in den Einsatz energiesparender Maschinen und erneuerbarer Energien, z.B. versorgt uns eine Geothermieanlage mit grünem Strom.
Außerdem verwenden wir Recyclingprodukte, z.B. LEFA. Eigene Abfälle werden auf ein Minimum reduziert. Rohstoffreste sammeln wir zur Wiederverwertung. Und unsere Transportverpackungen und Kartonagen stammen aus nachhaltiger, FSC-zertifizierter Forstwirtschaft und kommen mehrmals zum Einsatz. 

Code of Conduct

Mit einem eigenen Verhaltenskodex sichern wir faire Arbeitsbedingungen und hohe Sozialstandards in unseren Produktionsstätten. Wir kooperieren ausschließlich mit Lieferanten und Produzenten, die unsere Grundwerte teilen. Gerechte Löhne und gesetzeskonforme Arbeitszeiten schaffen einen arbeitnehmer- und familienfreundlichen Rahmen.
Wir sprechen uns gegen Zwangs- und Kinderarbeit aus sowie gegen Diskriminierung und Missbrauch und treten für ein menschenwürdiges Miteinander ein.

Unterstützung, Vertrauen und Dialog sind die Basis für unseren Zusammenhalt und unser Gemeinschaftsgefühl.
Respekt, Offenheit, Fairness und Toleranz ermöglichen eine enge Zusammenarbeit und Vertrauen.
Unsere Mitarbeiter bedeuten uns viel. Wir möchten, dass alle Mitarbeiter gesund und zufrieden sind.

 

Im Rahmen unserer Möglichkeiten engagieren wir uns bewusst:

  • Wir reduzieren oder vermeiden Lösungsmittel.
  • Wir arbeiten mit kurzen Lieferwegen.
  • Wir recyceln Lederreste.
  • Unsere umweltfreundlichen Verpackungen sind aus Recyclingpapier.

Und das alles mitten in Europa.